Slider by IWEBIX

LIEBE RÜTTENSCHEIDER

WILLKOMMEN zur Bürgersprechstunde
Freitags 11.00-13.00 Uhr im
Karl-Hohlmann-Haus.
» Weiter lesen

Hier ist etwas los!

… und so finden Sie noch mehr NEUES!

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 17-01-2022

0

beachtenZum Lesen weiterer Beiträge:
>>>
bitte nach unten scrollen
>>> unter der letzten Meldung links
unten auf  PREVIOUS klicken

>>>
und schon geht es weiter.

Artikel werden laufend aktualisiert – siehe bitte Datum über dem Beitrag.

Zum Tod von Jürgen Büring

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 16-01-2022

0

Bürger- und Verkehrsverein Rüttenscheid e.V.

Am 29.11.2021 ist unser Freund und Vorstandskollege im Alter von 85 Jahren verstorben.

Herr Jürgen Büring war seit 2004 Mitglied des BVR e.V.

Gerne erinnern wir uns an viele Ereignisse und Veranstaltungen, die er stets tatkräftig unterstützt und mit Leben gefüllt hat. Kaum eine Bürgersprechstunde oder ein Ortstermin mit Amtsvertretern und Bürgern, bei dem er nicht anwesend war. Ebenso verfolgte er viele Sitzungen der Bezirksvertretung II und meldete sich während der öffentlichen Fragestunde nicht selten zu Wort.

Bis zuletzt hat Herr Büring als Schriftführer den Vorstand maßgeblich ergänzt und beraten. Der Verlust schmerzt doppelt, da die Stiftung Rüttenscheid durch das Ableben von Herrn Büring Ihren Vorsitzenden verloren hat.

Wir danken Ihm für
seine langjährige Unterstützung
seine herzliche, gewinnende Art
und nicht zuletzt, für seine Freundschaft!

Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt in diesen schweren Tagen insbesondere seiner Familie.

 

Parkleuchten Grugapark – Samstag 29.1. bis Sonntag 6.3.2022

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 16-01-2022

0

Für das Parkleuchten ist auch in diesem Jahr Art Director Wolfgang Flammersfeld verantwortlich, der wieder zahlreiche Lichtobjekte und Videoprojektionen mit nach Essen bringt.
Höhepunkte beim diesjährigen Parkleuchten sind unter anderem ein XXL-Peace-Zeichen auf dem Boden der Dahlienarena sowie das „magische Quadrat“, in dessen großen Kubus Spiegelungen den Betrachter*innen eine Unendlichkeit vorgaukeln. Außerdem wird die Kranichwiese über mehrere 100 Meter zum „Wellenbad“ – mit gebogenen Metallstreifen, die beidseitig durch LED-Technik leuchten.
 
Beginn: Die abendliche Illumination wird jeweils zum Einbruch der Dunkelheit eingeschaltet. Der Sondereintritt gilt für alle Besucher*innen des Grugaparks ab 16 Uhr, die 2G-Kontrolle erfolgt montags bis freitags ab 15 Uhr und samstags und sonntags ab 14 Uhr und gilt für den Zugang in den gesamten Park unabhängig von dem Besuch des Parkleuchtens.
Ende: sonntags bis donnerstags um 21 Uhr, freitags und samstags um 22 Uhr. Einlass-Ende ist jeweils eine Stunde vor Ende der täglichen Beleuchtungs-Kunstaktion.
Sondereintritt (ab 16 Uhr): Erwachsene: 7,- Euro, Kinder (6-15 Jahre) 2,50 Euro; mit Grugapark-Jahreskarte freier Eintritt.
 
Eingänge: Der Zugang zum Parkleuchten ist ab 16 Uhr möglich über den Haupteingang, den Eingang Orangerie und den Eingang Mustergärten. Dauerkartendrehkreuze sind aufgrund der erforderlichen 2G-Kontrolle für die Dauer des Parkleuchtens nicht nutzbar.
Das Tragen einer medizinischen Maske ist auf der Ausstellungsfläche selbst nicht verpflichtend, jedoch in Warteschlangen, in den Eingangs- und Kassenbereichen, an den Gastronomieständen sowie in Gebäuden (z.B. Toiletten). Mit Wartezeiten ist vor allem an den Wochenenden zu rechnen. Da sich aufgrund der dynamischen Lage der Pandemie Regelungen während des Parkleuchtens ändern können, werden Besucher*innen gebeten, sich vor ihrem Besuch auf www.grugapark.de/news über aktuelle Maßnahmen zu informieren.

Infos zur Corona-Krise – Schwerpunkt Impfungen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 15-01-2022

0

Die Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise!

Das Bürgertelefon der Stadt Essen ist unter der neuen Telefonnummer 0201 88-88999 erreichbar. Es steht allen Bürger*innen, die gesundheitliche Fragen rund um das Coronavirus haben, zur Verfügung. Aufgrund des gesunkenen Anrufaufkommens passt das Bürgertelefon seine Erreichbarkeit an: Montags bis freitags stehen die Mitarbeiter*innen weiterhin von 8-16 Uhr für gesundheitliche Fragen zur Verfügung.

Temporäre stationäre Impfstellen (TSI) der Stadt Essen. Die Impfstellen werden an mehreren Tagen die Woche regelmäßig zu festen Uhrzeiten öffnen. Dort werden mehrere Impfstraßen eingerichtet, so dass die Impfkapazitäten erheblich gesteigert werden. Wie bei den Impfaktionen in den Stadtteilen ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Erstimpfungen werden in den Impfstellen mit Priorität drangenommen, dafür wird eine extra Impfstraße (Fast Lane) eingerichtet.

Altenessen-Nord  Verwaltungsgebäude Marienhospital, Johanniskirchstraße 27.
dienstags, mittwochs und donnerstags von 14 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr

Frohnhausen LIGHTHOUSE Essen, Liebigstraße 1.
ab 3. Januar 2022: montags, dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 20 Uhr

Innenstadt Theaterpassage, Rathenaustraße 2.
montags, dienstags, und freitags von 14 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr

Werden Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29.
mittwochs, donnerstags und freitags von 14 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 16 Uhr

Dezentrale Impfaktionen ohne Termin (ab 12 Jahre):

  • Montag, 17. Januar, 10 bis 17 Uhr, Essen-Mitte, AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49
  • Dienstag, 18. Januar,10 bis 17 Uhr, Essen-Mitte, AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49
  • Donnerstag, 20. Januar, 10 bis 17 Uhr, Essen-Mitte, AOK-Haus, Friedrich-Ebert-Straße 49
  • Samstag, 29. Januar, 19 bis 2 Uhr, Innenstadt, turock – disco, live-club & lounge, Viehofer Platz 3 (Jeder Impfling erhält nach der Impfung ein alkoholfreies Freigetränk)

Bei Impfungen von Kindern zwischen 12 und 15 Jahren muss ein*e Erziehungsberechtigt*e anwesend sein.

Bei den Impfaktionen und in den Impfstellen wird ein mRNA-Impfstoff (BioNTech/Pfizer oder Moderna) genutzt. Eine Auswahl des Impfstoffes ist nicht möglich. Welcher Impfstoff in welchem Fall genutzt wird entscheidet das ärztliche Personal vor Ort. Boosterimpfungen sind erst ab 18 Jahre möglich. … in der Regel frühestens fünf Monate nach dem zweiten Impftermin. Ausnahmen: Personen, die nur mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurden und Personen, die eine vollständige Impfserie mit Vektor-Impfstoffen von AstraZeneca erhalten haben.

Impfungen für Kinder von 5 bis 12 Jahren sind in Vorbereitung. Die Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) dazu steht noch aus.

-.-.-.-.-.-.-.-

Für Personen mit krankheitsbedingten Symptomen, die sich nicht in angeordneter Quarantäne befinden, ist weiterhin der/ die Hausärzt*in die erste Anlaufstelle. Reiserückkehrer*innen werden gebeten, sich auf www.einreiseanmeldung.de zu registrieren und den weiteren Instruktionen zu folgen.

Bürger*innen, die Fragen zu den aktuell gültigen Regelungen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) haben, finden auf essen.de/coronavirus_regeln sowie auf essen.de/coronavirus_faq_regeln Antworten. Darüber hinaus steht für Anfragen das zentrale E-Mail-Postfach des Ordnungsamtes faq@ordnungsamt.essen.de zur Verfügung.Wichtige Informationen rund um das Thema Coronavirus in Essen sind zudem auf essen.de/coronavirus_infos zu finden. (Pressetext Webseite Stadt Essen/angepasst)

Sitzung der BVII in Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 15-01-2022

0

BVII_neu3

Sitzungstermin: Donnerstag 27.01.2022 /17:30 / Ort: Rathaus im Ratssaal  

Die Sitzungen der Bezirksvertretung II sind öffentlich. Bürger haben kein Rederecht, können aber am Anfang der Sitzung etwas vortragen und Fragen stellen. In der Regel gibt es am Ende der Tagesordnung einen kleinen, nicht-öffentlichen Teil.

Nächste Termine:   24.02.22, 24.03.22, 28.04.22, 23.06.22, 25.08.22, 29.09.22, 24.11.22, 15.12.22

Bürgersprechstunde beim BVR in Coronazeiten

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 14-01-2022

0

Bürger- und Verkehrsverein Rüttenscheid e.V.

Auch mit dem Angebot unserer Bürgersprechstunde richten wir uns nach der Corona-Schutzverordnung. So ist es nur eingeschränkt möglich, unser Büro für persönliche Besuche zu öffnen. Sie haben aber die Möglichkeit, sich telefonisch oder per Mail bei uns zu melden. Wir sind für Sie da.

Tel: 0201 – 777 111  
Mail: info{@}bvr-ruettenscheid.de

Neue Impfpraxis in Rüttenscheid: Wehmenkamp Marienhaus

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 13-01-2022

0

Die Impfpraxis von Samuel Busch im Wehmenkamp 25 (im Hof des Marienhauses, der ehemaligen Seniorentagesstätte der Gemeinde St. Ludgerus) hat sich etabliert und bietet jetzt auch Hausbesuche für Senioren und Seniorinnen an. Zusätzlich sind auch Impfaktionen in Institutionen, Einrichtungen und Betrieben für Mitarbeiter und Angehörige vor Ort möglich.
 
Impfarzt Samuel Busch verimpft ab 12 Jahren Moderna und Biontech als Erst-, Zweit-, und Boosterimpfung. Moderna auch ohne Termin, Biontech wegen der aktuellen Knappheit nur mit Termin an unter 30-Jährige.
Auf der Website www.Impfpraxis-busch.de , kann man auch die Formulare vorab laden. Termine sind unter termin.impfpraxis-busch.de buchbar.
Die Öffnungszeiten sind aktuell: Mo-Sa von 10:00 bis 14:00 und Mo, Di, Do-Sa zusätzlich von 14:45-18:30

Ratssitzungen Stadt Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 12-01-2022

0

Rat Stadt Essen

Rat der Stadt Essen

Sitzungen je 15.00 Uhr (coronabedingt) in der Grugahalle

Nächster Sitzungstermin: 23.02.2022

Weitere Termine: 30.03.22, 25.05.22, 22.06.22, 24.08.22, 28.09.22, 26.20.22, 30.11.22

Herzlichen Dank für Ihre Spenden!

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 12-01-2022

0

Spenden Danke Bürger- und Verkehrsverein Rüttenscheid

Jede Spende hilft, das bald 40 Jahre alte Karl-Hohlmann-Haus (Haus für Menschen mit Behinderungen) zeitgemäß instand zu halten. Unsere nächsten Sparziele sind die dringende Erneuerung der alten Fenster und der Einbau eines neuen Fahrstuhls.

… aus unserer Satzung:
„Im Rahmen der Zweckbestimmung gemäß Abs. 1 fördert der Verein insbesondere die sozialen Belange der im Stadtteil Essen-Rüttenscheid lebenden Mitbürger, gemäß § 53 der AO hilfsbedürftigen Menschen, um deren Lebensbedingungen in ihrer täglichen Umwelt zu verbessern. Der Verein unterstützt insbesondere die „Stiftung Rüttenscheid“ ….
Im Rahmen seiner Ziele sind die Bemühungen des BVR vorrangig darauf gerichtet, Wohnraum für Menschen mit Behinderung zur Verfügung zu stellen. Der BVR vertritt die Interessen der Bürger. Des Weiteren sind die Standortpflege und die Pflege des Heimatgedankens ein Anliegen des BVR.“

Sparkasse Essen # IBAN DE54 3605 0105 0008 3414 06  | BIC: SPESDE3EXXX
Deutsche Bank    # IBAN DE85 3607 0050 0491 3141 00 | BIC: DEUTDEDEXXX

Die Spenden sind steuerlich absetzbar!

… wir erhalten keine Fördergelder und müssen alles mit eigenen Mitteln finanzieren.

Bürgerbus HMR Haarzopf – Margarethenhöhe – Rüttenscheid

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 11-01-2022

0

Seit Februar darf der Bürgerbus HMR wieder fahren – und zwar durchgängig bis 19:30 Uhr! 

Abfahrtszeiten jede Stunde: Montag bis Freitag
ab Haarzopf 7:30 bis 18:30 Uhr / ab Krupp-Krankenhaus 8:05 bis 19:05 Uhr

Samstag, Sonntag und am Feiertag
ab Haarzopf 9:30 bis 18:30 Uhr / ab Krupp-Krankenhaus 10:05 bis 19:05 Uhr

Der Bürgerbus fährt täglich ein Mal pro Stunde in einem festen Fahrplan von Haarzopf über die Margarethenhöhe zum Alfried-Krupp-Krankenhaus. Die erste Fahrt beginnt jeweils in der Ruhmbachsiedlung (Böllrodt) in Haarzopf – montags bis freitags um 7.25 Uhr und samstags und sonntags sowie an Feiertagen um 9:25 Uhr. Danach wird die Siedlung nicht mehr angefahren, sondern die Wende erfolgt am Sonnenscheinsweg zur Stunde hh:30 Uhr. Die letzte Fahrt ab Sonnenscheinsweg um 18.30 Uhr endet an der Haltestelle „Alfried-Krupp-Krankenhaus“ um 18.56 Uhr. Von dort fährt der Bürgerbus mit der letzten Fahrt ab „Alfried-Krupp-Krankenhaus“ um 19.05 Uhr bis 19.28 Uhr zurück zum Sonnenscheinsweg.

Aufgrund der Corona-Maßnahmen bestehen behördlich angeordnete Einschränkungen. Es wird um Beachtung und Verständnis der Maßnahmen gebeten. Die Einzelheiten sind als Aushänge an den Haltestellen und im Fahrzeug zu finden. Weitere Infos: http://www.buergerbus-essen-hmr.de/