Slider by IWEBIX

LIEBE RÜTTENSCHEIDER

WILLKOMMEN zur Bürgersprechstunde
Freitags 11.00-13.00 Uhr im
Karl-Hohlmann-Haus.
» Weiter lesen

Neues aus dem Bürgerzentrum Villa Rü

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 07-07-2021

0

Hier der Link zum Programm!!! Termine werden regelmäßig ergänzt.

https://www.bvr-ruettenscheid.de/kurzinfos-ruttenscheid/burgerzentrum-villa-ru/programm-villa-rue/

https://villarue.blogspot.com/

www.facebook.com/VillaRue

www.instagram.com/buergerzentrum_villarue

Stand 07.06.2021: Erste Öffnungsschritte nach der langen Corona-Pause!!
Bitte fragen Sie bei den Leitungen der Raumnutzer nach, unter welchen Voraussetzungen wieder Kurse, Beratungen etc. gegeben werden dürfen. Selbstverständlich alles unter Einhaltung der geltenden Regeln der Schutzverordnung. Angebote der Villa Rü folgen bald.
Stand 08.06.2021: Der „Fair-Teiler“ ist wieder frei gegeben! Dieser kann ab sofort in der Zeit von 8 bis 22 Uhr genutzt werden. Achtet bitte auf die Zugangsbeschränkung von zwei Personen im Raum und tragt eine Maske.

 

Ab Montag dem 14.6.2021 ist das Elterncafé wieder geöffnet! In der Zeit von 9.30-18.00 Uhr sind Alle wieder herzlich willkommen, es gibt 16 Sitzplätze. 😁👍 Wir freuen uns!

Besondere Tipps:

Logo Elterncafe.inddMontag bis Freitag: 9:30 – 18.00 Uhr
…Kaffees, Tee, Kakao | Softdrinks & Säfte | Waffeln | Pfannkuchen | belegte Vollkornbrötchen | Sandwichtoast | wechselnde warme Gerichte oder Salate
Hier findet man einen Freiraum zum Entspannen, Klönen, Gedanken- und Informationsaustausch.
Für Alle mit kleinen und großen Kindern, für Omas und Opas, für Mütter und Väter, für Freunde und Nachbarn …!

Das Eltern Café ist barrierefrei und hat ein angrenzendes, großes Spielzimmer. Entdecken Sie auch den Bücher-Tausch-Tisch!

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

BALD WIEDER FÜR SIE DA!

BSE JazzclubB.S.E. Jazzclub
… auch mit den Augen hören

Jazzfilmveranstaltungen für Musikliebhaber.
Jeden 3. Mittwoch im Monat 19.30 – 21.30 (auch in den Ferien). Keine Anmeldung erforderlich.

 

Infos zur Corona-Krise

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 06-07-2021

0

Stadt Essen

Die Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise!

Das Bürgertelefon der Stadt Essen ist unter der neuen Telefonnummer 0201 88-88999 erreichbar. Es steht allen Bürger*innen, die gesundheitliche Fragen rund um das Coronavirus haben, zur Verfügung. Aufgrund des gesunkenen Anrufaufkommens passt das Bürgertelefon seine Erreichbarkeit an: Montags bis freitags stehen die Mitarbeiter*innen weiterhin von 8-16 Uhr für gesundheitliche Fragen zur Verfügung. Samstags ist die Corona-Hotline künftig nicht mehr besetzt. ☎️

Für Personen mit krankheitsbedingten Symptomen, die sich nicht in angeordneter Quarantäne befinden, ist weiterhin der/ die Hausärzt*in die erste Anlaufstelle. Reiserückkehrer*innen werden gebeten, sich auf www.einreiseanmeldung.de zu registrieren und den weiteren Instruktionen zu folgen.

Bürger*innen, die Fragen zu den aktuell gültigen Regelungen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) haben, finden auf essen.de/coronavirus_regeln sowie auf essen.de/coronavirus_faq_regeln Antworten. Darüber hinaus steht für Anfragen das zentrale E-Mail-Postfach des Ordnungsamtes faq@ordnungsamt.essen.de zur Verfügung.Wichtige Informationen rund um das Thema Coronavirus in Essen sind zudem auf essen.de/coronavirus_infos zu finden. (Pressetext Webseite Stadt Essen/angepasst)

Sitzung der BVII in Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 06-07-2021

0

BVII_neu3

Sitzungstermin: Donnerstag 26.08.2021 /17:30 / Ort: Rathaus im Ratssaal  

Die Sitzungen der Bezirksvertretung II sind öffentlich. Bürger haben kein Rederecht, können aber am Anfang der Sitzung etwas vortragen und Fragen stellen. In der Regel gibt es am Ende der Tagesordnung einen kleinen, nicht-öffentlichen Teil.

Nächste Termine:   30.09.2021, 11.11.2021, 9.12.2021

Ratssitzungen Stadt Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 06-07-2021

0

Rat Stadt Essen

Rat der Stadt Essen

Sitzungen je 15.00 Uhr (coronabedingt) in der Grugahalle

Nächster Sitzungstermin: 25.08.2021

Weitere Termine: 22.09.2021,17.11.2021, 15.12.2021

Repaircafé Essen – Reparieren statt wegwerfen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 06-07-2021

0

Repair cafeSeit Oktober 2014 können die Essener ihre defekten Geräte oder Möbel in die Villa Rü (Girardetstr. 21) bringen, wo ihnen Handwerker und Tüftler im Repaircafé kostenlos bei der Reparatur helfen. Das Café soll auch ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft setzen.
Organisiert wird die Veranstaltung von einer Gruppe von Ehrenamtlichen, die sich für Transition Town Essen engagieren.
.. immer am 3. Samstag eines Monats von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Am 18.9.21 startet das „Repair Café“ wieder durch. Von 15-18 Uhr können reperaturbedürftige Geräte mitgebracht werden.
Nach einer kleinen Pause im August, stehen Euch ab September wieder jeden 3. Samstag im Monat, die fleißigen Bastler zur Seite um Euren Elektrogeräten neues Leben einzuhauchen.
Nächste Termine: 16.10.21, 20.11.21, 18.12.21

Mit dem Bürgerbus geht es auch zum Impfzentrum Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 05-07-2021

0

Seit Montag 8. Februar fährt der Bürgerbus HMR durchgängig bis 19:30 Uhr! Er bringt die Fahrgäste von Haarzopf oder dem Krupp-Krankenhaus direkt zum Impfzentrum: Die Haltestelle Bürgerbus am Silberkuhlshof liegt direkt vor der Messehalle 4.

Abfahrtszeiten jede Stunde: Montag bis Freitag
ab Haarzopf 7:30 bis 18:30 Uhr / ab Krupp-Krankenhaus 8:05 bis 19:05 Uhr

Samstag, Sonntag und am Feiertag
ab Haarzopf 9:30 bis 18:30 Uhr / ab Krupp-Krankenhaus 10:05 bis 19:05 Uhr

Die erste Fahrt an jedem Tag beginnt jeweils im Böllrodt um 7:25 Uhr bzw. 9:25 Uhr. Aufgrund der Corona-Maßnahmen bestehen behördlich angeordnete Einschränkungen. Es wird um Beachtung und Verständnis der Maßnahmen gebeten. Die Einzelheiten sind als Aushänge an den Haltestellen und im Fahrzeug zu finden. Weitere Infos: http://www.buergerbus-essen-hmr.de/

Ausstellung „Fearless Women“ im Grugapark Essen

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 05-07-2021

0

9.5.2021: Die Ausstellung wird verlängert und ist bis zum Ende der Saison im Oktober zu sehen!
Anlässlich des 110. Internationalen Frauentages lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Essen zur Open-Air-Ausstellung „Fearless Women“ in den Grugapark Essen ein. Die Ausstellung ist vom 8. März an, täglich von 9 bis 22 Uhr, im Grugapark Essen, Farbenterrassen zwischen Haupteingang und Orangerie, Virchowstraße 167, in 45147 Essen, zu besichtigen.

Kunstinteressierte können sich dort in den kommenden Wochen auf die Spuren von 17 furchtlosen Frauen begeben. Die Bilder des Essener Künstlers Oliver Schäfer zeigen Frauen aus verschiedenen Bereichen und Epochen, die andere durch ihr Handeln dazu inspirieren, für ihre Mitmenschen einzustehen. Mit dabei sind unter anderem Sophie Scholl, Greta Thunberg, Michelle Obama, Marlene Dietrich und Lady Gaga.     Zum WEITERLESEN HIER klicken.

Messe Essen: die nächsten Messen auf einen Blick

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 05-07-2021

0

Hier der Link zur aktuellen Auflistung der Messen und Veranstaltungen!

https://www.messe-essen.de/messeplatz-essen/messen-kongresse-events/

 

 

 

 

SPIEL – Internationale Spieltage 14.10 – 17.10.2021 

 

 

MODE HEIM HANDWERK Spezial – Das Einkaufserlebnis für die ganze Familie  11. bis 14.11.2021
Die PLUS-Messen kreativ.essen, NRW – Das Beste aus der Region und Urlaubträume powered by Reise + Camping finden einheitlich zur kompletten Laufzeit der MHH Spezial vom 11. bis 14. November 2021 statt.

 

 

ESSEN MOTOR SHOW – Das PS-Festival des Jahres  27.11 – 05.12.2021 

 

 

 

Ruhrbahn: Umbaumaßnahmen Rüttenscheider Stern und Martinstraße

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 01-07-2021

0

**Pressemitteilung der Ruhrbahn vom 11.03.2021** …wird bei Bedarf aktualisiert.

Am 15. März 2021 starten weitere Umbaumaßnahmen für rund ein Jahr an den U-Bahn-Haltstellen (H) Rüttenscheider Stern und (H) Martinstraße. Damit werden die Bahnhöfe zukünftig für den Einsatz von Niederflurfahrzeugen umgebaut. Im Zuge der Umbaumaßnahmen werden an beiden Bahnhöfen die Bahnsteige zu einem Drittel von 82 Zentimeter auf 24 Zentimeter gesenkt; die Hochbahnsteige werden von 82 Zentimeter auf 92 Zentimeter erhöht. Die Höhenunterschiede werden durch eine Rampe und Treppen ausgeglichen. Am U-Bahnhof Martinstraße wird ein Drittel des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Bredeney umgebaut, am U-Bahnhof Rüttenscheider Stern ein Drittel des Bahnsteigs in Fahrtrichtung Essen Hauptbahnhof.

Änderungen für den Fahrgast: Für den Fahrgast ändert sich die Zugangsmöglichkeiten zum U-Bahnhof Rüttenscheider Stern wie folgt:
(H) Rüttenscheider Stern: Die Treppe zum Gleis 1 Richtung Essen Hauptbahnhof wird gesperrt, die Verteilerebene und die Treppe zu Gleis 2 bleibt geöffnet.

Hinweis: Der Aufzug an der (H) Martinstraße in Fahrtrichtung Essen-Hauptbahnhof ist bis auf weiteres außer Betrieb. Alternativ stehen die Fahrtreppen zur Verfügung.

Behördennummer 115 nun in Essen erreichbar

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 01-07-2021

0

115_Patrick Opierzynski, Stadt EssenSeit dem 4.1.2021 ist die neue Behördennummer 115 auch in Essen erreichbar. Sie wurde deutschlandweit ins Leben gerufen, um die Verwaltung bürgerfreundlicher und effizienter zu gestalten. Rund 550 Kommunen, zwölf Länder und die Bundesverwaltung haben sich dem Verbund bereits angeschlossen. Oberbürgermeister Thomas Kufen unterzeichnete Anfang November 2020 die Charta des 115-Verbundes.

Wie bei vielen anderen Behörden auch ist das Dienstleistungsangebot der Stadtverwaltung Essen breit gefächert. Für Bürger*innen, Besucher*innen und Unternehmen ist es oft nicht leicht, den*die richtige*n Ansprechpartner*in zu finden. Mit der Behördennummer 115 wird seit Beginn des neuen Jahres ein einfacher und direkter telefonischer Zugang zu Auskünften über Leistungen der Verwaltung angeboten. Städtische Mitarbeiter*innen sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Nummer 115 schnell und zuverlässig erreichbar. Insgesamt stehen den Essener*innen an der neu eingerichteten Hotline sowie der bereits bekannten zentralen Telefonnummer 0201 88-0 elf Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung zur Verfügung. (Text: Stadt Essen / Bild: Patrick Opierzynski, Stadt Essen)