Slider by IWEBIX

LIEBE RÜTTENSCHEIDER

WILLKOMMEN zur Bürgersprechstunde
Freitags 11.00-13.00 Uhr im
Karl-Hohlmann-Haus.
» Weiter lesen

Grugapark

Natur erleben, Freizeit genießen und Pause vom Alltag machen – in einem der attraktivsten Freizeitparks Europas

Ein botanischer Garten mit schönen und seltenen Pflanzen, ein attraktiver Tierpark, ein Spiel- und Sportparadies, ein Gesundheits- und Kurort, ein Freizeittreff mit riesigen Wiesen, Tummel- und Grillplätzen, ein gastronomischer Treffpunkt mit stilvollen Restaurants, Open-Air-Museum und Konzertarena – all das ist der Grugapark.
 Für alle Generationen und zu jeder Jahreszeit bietet der weitläufige Park, zentral in Essen und im Ruhrgebiet gelegen, die besten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ob Sie Natur erleben, Veranstaltungen besuchen oder einfach Pause vom Alltag machen möchten: Sie sind immer herzlich willkommen! Der Grugapark Essen ging aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung 1929 hervor und gehört mit seinen 700.000 qm sicherlich zu den größten und attraktivsten Freizeitparks Europas.
Der Landschaftspark mit altem und wertvollem Baumbestand zählt zu den einprägsamsten Überraschungen im Ruhrgebiet.

• • • • • • • • •AUSZUG AUS DEM PROGRAMM • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

TERMINE 2023 folgen

+++INFO+++

Parkleuchten – Samstag 21.1. bis Sonntag 26.2.2023

Park zwischen Haupteingang, Kranichwiese, bis in den Botanischen Garten und die Mustergärten

Beginn: Die abendliche Illumination wird jeweils zum Einbruch der Dunkelheit eingeschaltet. Der Sondereintritt gilt für alle Besucher*innen des Grugaparks ab 16 Uhr.

Ende: sonntags bis donnerstags um 21 Uhr, freitags und samstags um 22 Uhr. Einlass-Ende ist jeweils eine Stunde vor Ende der täglichen Beleuchtungs-Kunstaktion.

Sondereintritt (ab 16 Uhr): Erwachsene: 7,- Euro, Kinder (6-15 Jahre) 2,50 Euro; mit Grugapark-Jahreskarte freier Eintritt.

Eingänge: Der Zugang zum Parkleuchten ist ab 16 Uhr möglich über den Haupteingang, den Eingang Orangerie und den Eingang Mustergärten.

Während der Veranstaltung dürfen die Hauptwege nicht verlassen werden! Die Lichtinstallationen befinden sich abseits der Hauptwege und stellen eine künstlerisch gestaltete Kulisse dar. Es ist somit selbstverständlich, dass keine Ausleuchtung von Wegen abseits der Hauptwege erfolgt und dass diese in der Dunkelheit folglich nicht betreten werden dürfen. Entsprechende Hinweisschilder sind auf der Veranstaltungsfläche vorhanden.

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Der Park ist ganzjährig von 7.30 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Im Winterhalbjahr gelten andere Abläufe.

Pflanzenschauhäuser: Geöffnet während der Sommersaison von 10 bis 19 Uhr. Während der Wintermonate 10 bis 17 Uhr
Kleintiergarten: Sommersaison: 11 bis 18 Uhr / ab Ende der Herbstferien / Wintersaison: 11 bis 15 Uhr
Grugabahn: Die Grugabahn fährt während der Sommersaison täglich von 12 bis 17:30 Uhr. Die Fahrkarten kosten 5,- Euro für Erwachsene und 2,- Euro für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren.
Pflanzenschauhäuser: Geöffnet während der Sommersaison von 10 bis 19 Uhr. Während der Wintermonate 10 bis 17 Uhr.

Auszug aus der PRESSEMELDUNG der Gruga vom 14.06.2022: Unser Rosengarten in neuem Glanz

Der Rosengarten, Teil des 1927 eröffneten Botanischen Gartens, wurde in den vergangenen Monaten aufwändig umgestaltet und vergrößert: Die beliebte Anlage hat jetzt wieder die historischen Grenzen der Eröffnungsjahre – umgeben von einem attraktiven, schmiedeeisernen Zaun.
Das Herzstück des Gartens bildet aber natürlich die Bepflanzung: Neben Stauden, Gehölzen und Blühsträuchern wurden dank einer großzügigen Spende des Stiftungsvereins 2.000 neue Rosen in fünf bisher nicht vertretenen Sorten und 250 prämierte Grugarosen gepflanzt. Auch stattete der Stiftungsverein den Garten mit neuen Bänken aus.
Die gestalterische Überarbeitung des Rosengartens ist ein erster Vorgriff auf das Parkentwicklungskonzept, das in den kommenden Jahren bis zum 100. Geburtstag des Parks für Modernisierung und Wandel sorgen wird – jedoch immer unter Berücksichtigung der Tradition des Parks. Die Weiterentwicklung des Botanischen Gartens ist fest in der Parkentwicklung verankert. In diesem Zuge möchten wir unter Berücksichtigung von gegenwärtigen Anforderungen aktuelle Gartengestaltung und moderne Pflanzenverwendung mit den mit historischen Strukturen des Parks in Einklang bringen.

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Grugabad ab sofort mit Online-Ticket   20.05.2022 

Pressetext Stadt Essen: Für das Grugabad Essen können ab sofort bereits im Vorfeld des Besuchs Online-Tickets gekauft werden. Nach einer verbindlichen Terminbuchung werden die verschiedenen Ticket-Optionen für Vollzahler, für Preisermäßigungen und für Familienkarten angezeigt. Danach erfolgt eine Auswahl für die Anzahl der benötigten Tickets. Diese müssen im nächsten Schritt in den Warenkorb gelegt werden. Für den Abschluss der Buchung ist eine Kontaktinformation in Form einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Im Anschluss an die Buchung erhalten Nutzer*innen einen QR-Code, der zum Einlass ins Bad berechtigt.
Es werden ausschließlich Tagestickets mit einem festen Datum angeboten. Als Bezahlmethoden werden derzeit Lastschrift, Paydirect und Giropay zur Verfügung gestellt. Weitere Bezahlmethoden sollen folgen.

Die Online-Ticketbuchung ist auf www.essen.de/grugabad zu finden.

 
• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Grugapark_Eingang2

Im Zusammenhang mit der Ertüchtigung der Messe Essen wurde auch die Brücke am Eingang saniert. Sie verbindet das Messezentrum mit der Grugahalle.

 

 

 

 

Sonne und blauer Himmel – der Frühling bahnt sich seinen Weg.

 

 

 

 

 

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Richtung Hauptbahnhof

U-Bahnlinie U11: Haltestelle Messe Ost/Gruga (Haupteingang) und Haltestelle Messe West/Süd/Gruga (Parkeingang am Grugabad und Parkeingang Lührmannstraße)
U-Bahnlinie U17: Haltestelle Margarethenhöhe/Endstation  (Parkeingang Mustergärten; 5 Minuten Fußweg).

Der Park ist ganzjährig von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Weitere Informationen unter: http://www.grugapark.de

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

STERNSTUNDEN 🙂

COMMUNITY_RGB_72dpiSa 21.1. bis So 22.1.2017   Eröffnung: Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017
Eröffnungsakt im Musikpavillon mit Gästen aus Europa sowie Bund und Land und großes Bürgerfest.

Die Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 feiert die Eröffnung eines außergewöhnlichen Jahres am 21. und 22. Januar im Grugapark Essen. So findet am 21. Januar ein offizieller Festakt im Musikpavillon statt, zu dem hochrangige Gäste von Bund, Land und der Europäischen Kommission erwartet werden. Anschließend und am 22. Januar feiern alle Besucherinnen und Besucher dann ein großes Bürgerfest im Park und erleben die Themenschwerpunkte der Grünen Hauptstadt. Damit wird die Eröffnungsveranstaltung zu einem Fest des grünen Wandels, der Gemeinschaft, der Sinne und der Natur.