Slider by IWEBIX

LIEBE RÜTTENSCHEIDER

WILLKOMMEN zur Bürgersprechstunde
Freitags 11.00-13.00 Uhr im
Karl-Hohlmann-Haus.
» Weiter lesen

Grugapark

Natur erleben, Freizeit genießen und Pause vom Alltag machen – in einem der attraktivsten Freizeitparks Europas

Ein botanischer Garten mit schönen und seltenen Pflanzen, ein attraktiver Tierpark, ein Spiel- und Sportparadies, ein Gesundheits- und Kurort, ein Freizeittreff mit riesigen Wiesen, Tummel- und Grillplätzen, ein gastronomischer Treffpunkt mit stilvollen Restaurants, Open-Air-Museum und Konzertarena – all das ist der Grugapark.
 Für alle Generationen und zu jeder Jahreszeit bietet der weitläufige Park, zentral in Essen und im Ruhrgebiet gelegen, die besten Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ob Sie Natur erleben, Veranstaltungen besuchen oder einfach Pause vom Alltag machen möchten: Sie sind immer herzlich willkommen! Der Grugapark Essen ging aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung 1929 hervor und gehört mit seinen 700.000 qm sicherlich zu den größten und attraktivsten Freizeitparks Europas.
Der Landschaftspark mit altem und wertvollem Baumbestand zählt zu den einprägsamsten Überraschungen im Ruhrgebiet.

• • • • • • • • •AUSZUG AUS DEM PROGRAMM • • • • • • • • • • • • • • • • • • •
Kassenöffnungszeiten ab 23. März 2024 (Sommersaison)
derzeit 9 bis 18 Uhr
 

Grugabahn
Die Grugabahn fährt während der Sommersaison täglich von 11 bis 18 Uhr. Im Jahr 2024 ist die Betriebszeit vom 22.3. bis 6.10. geplant.
Bei schlechtem Wetter finden keine Fahrten statt!

Grugalauf – Donnerstag 25. April 2024

9 bis 19 Uhr, Start ab Orangerie

Groß und Klein, Jung und Alt, alleine oder im Team – laufen, walken oder spazierengehen – gemeinsam für den guten Zweck, in diesem Jahr zugunsten der Bewegungstherapie der Universitätsmedizin Essen. Getragen wird der Lauf von der Unterstützung und den Anfeuerungen zahlreicher Zuschauerinnen und Zuschauer. Mehr Infos und Anmeldung: https://grugalauf.ume.de/, Veranstalter: Stiftung Universitätsmedizin Essen

Feierabendplausch – 18 bis 21 Uhr, Musikgarten

Mittwoch 15. Mai 2024
Mittwoch 29. Mai 2024

Schnappt euch eure Kolleg*innen und lasst gemeinsam den Feierabend in gemütlicher Atmosphäre im Grünen ausklingen. Ihr genießt Livemusik, leckere Getränke und Foodtruck-Spezialitäten – da fällt der Abschied aus dem Büro leicht. Weitere Informationen folgen!

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Grugapark_Eingang2

Im Zusammenhang mit der Ertüchtigung der Messe Essen wurde auch die Brücke am Eingang saniert. Sie verbindet das Messezentrum mit der Grugahalle.

 

 

 

 

Sonne und blauer Himmel – der Frühling bahnt sich seinen Weg.

 

 

 

 

 

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln aus Richtung Hauptbahnhof

U-Bahnlinie U11: Haltestelle Messe Ost/Gruga (Haupteingang) und Haltestelle Messe West/Süd/Gruga (Parkeingang am Grugabad und Parkeingang Lührmannstraße)
U-Bahnlinie U17: Haltestelle Margarethenhöhe/Endstation  (Parkeingang Mustergärten; 5 Minuten Fußweg).

Der Park ist ganzjährig von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet.

Weitere Informationen unter: http://www.grugapark.de

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

STERNSTUNDEN 🙂

COMMUNITY_RGB_72dpiSa 21.1. bis So 22.1.2017   Eröffnung: Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017
Eröffnungsakt im Musikpavillon mit Gästen aus Europa sowie Bund und Land und großes Bürgerfest.

Die Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 feiert die Eröffnung eines außergewöhnlichen Jahres am 21. und 22. Januar im Grugapark Essen. So findet am 21. Januar ein offizieller Festakt im Musikpavillon statt, zu dem hochrangige Gäste von Bund, Land und der Europäischen Kommission erwartet werden. Anschließend und am 22. Januar feiern alle Besucherinnen und Besucher dann ein großes Bürgerfest im Park und erleben die Themenschwerpunkte der Grünen Hauptstadt. Damit wird die Eröffnungsveranstaltung zu einem Fest des grünen Wandels, der Gemeinschaft, der Sinne und der Natur.