Slider by IWEBIX

LIEBE RÜTTENSCHEIDER

WILLKOMMEN zur Bürgersprechstunde
Freitags 11.00-13.00 Uhr im
Karl-Hohlmann-Haus.
» Weiter lesen

Hier ist etwas los!

… und so finden Sie noch mehr NEUES!

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 30-11-2020

0

Zum Lesen weiterer Beiträge bitte nach dem Scrollen zur letzten Meldung auf der Seite unten links auf  PREVIOUS klicken – und schon geht es weiter.

Herzlichen Dank für Ihre Spenden!

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 29-11-2020

0

 SpendendankJede Spende hilft, das bald 40 Jahre alte Karl-Hohlmann-Haus (Haus für Menschen mit Behinderungen) zeitgemäß instand zu halten. Unsere nächsten Sparziele sind die dringende Erneuerung der alten Fenster und der Einbau eines neuen Fahrstuhls.

… aus unserer Satzung:
„Im Rahmen der Zweckbestimmung gemäß Abs. 1 fördert der Verein insbesondere die sozialen Belange der im Stadtteil Essen-Rüttenscheid lebenden Mitbürger, gemäß § 53 der AO hilfsbedürftigen Menschen, um deren Lebensbedingungen in ihrer täglichen Umwelt zu verbessern. Der Verein unterstützt insbesondere die „Stiftung Rüttenscheid“ ….
Im Rahmen seiner Ziele sind die Bemühungen des BVR vorrangig darauf gerichtet, Wohnraum für Menschen mit Behinderung zur Verfügung zu stellen. Der BVR vertritt die Interessen der Bürger. Des Weiteren sind die Standortpflege und die Pflege des Heimatgedankens ein Anliegen des BVR.“

Sparkasse Essen # IBAN DE54 3605 0105 0008 3414 06  | BIC: SPESDE3EXXX
Deutsche Bank    # IBAN: DE85 3607 0050 0491 3141 00 | BIC: DEUTDEDEXXX

Die Spenden sind steuerlich absetzbar!

… wir erhalten keine Fördergelder und müssen alles mit eigenen Mitteln finanzieren.

Bürgersprechstunde in Coronazeiten

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 28-11-2020

0

VorstandAuch mit dem Angebot unserer Bürgersprechstunde richten wir uns nach der Corona-Schutzverordnung. So ist es uns weiterhin nicht möglich, unser Büro für persönliche Besuche zu öffnen. Sie haben aber die Möglichkeit, sich telefonisch oder per Mail bei uns zu melden. Wir sind für Sie da.

Tel: 0201 – 777 111  
Mail: info{@}bvr-ruettenscheid.de

Weihnachtsbaum-Verkauf im Bürgerzentrum Villa Rü

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 27-11-2020

0

Titelbild-FB-Villa Rue Weihnachtsbaum 2020Tradition wird groß geschrieben in der Villa Rü: trotz Corona-bedingter Schließung werden auch in diesem Jahr wieder schöne Nordmanntannen verkauft. Der Verkauf findet im Innenhof statt. … vom 1.12.20 bis zum 18.12.20 jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr – solange der Vorrat reicht.
Der Eingang zum Verkauf auf dem Hof ist der Haupteingang an der Girardetstr. 21.

 

Wir wünschen ein angenehmes Advents-Wochenende

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 27-11-2020

0

advent_1_2020

Absage unserer Benefizveranstaltung Adventstreff an der Siechenhaus-Kapelle

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 25-11-2020

0

Adventstreff Bild HomepageCoronabedingt kann unsere jährliche Benefizveranstaltung am 3. Advents-Samstag an der Siechenhaus-Kapelle nicht stattfinden. Auch wir behandeln die Gesundheit ALLER vorrangig.
Wir hoffen, Sie in 2021 unter besseren Bedingungen wieder zu sehen. Bis dahin alles Liebe und Gute, passen Sie auf sich aus und bleiben Sie gesund.

Unter dem Motto “WIR HELFEN” kommen alle Spenden dem Karl-Hohlmann-Haus und der Stiftung Rüttenscheid zugute.
KARL-HOHLMANN-HAUS: in 1982 das erste rollstuhlgerechte Wohnhaus in Essen für Menschen mit Behinderung: bezahlbares Wohnen auf sozialer Basis. Spendenzweck: Erneuerung der alten Fenster

STIFTUNG RÜTTENSCHEID: Hilfe für Kinder mit Behinderung

Spendenkonto: Sparkasse Essen IBAN  DE54 3605 0105 0008 3414 06

Die Spenden sind steuerlich absetzbar!

Infos zur Corona-Krise

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 24-11-2020

0

Stadt EssenDie Stadt Essen bietet auf www.Essen.de aktuelle Informationen zum Stand der Corona-Krise.
Die Landesregierung hat am 30.10. verschärfte Regelungen beschlossen, um die Anzahl der Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen zu senken. Diese Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden mit der neuen Coronaschutzverordnung festgelegt. Sie tritt ab Montag, 2. November, in Kraft und gilt vorerst bis zum 30. November.

Das Bürgertelefon der Stadt Essen ist seit Montag, 9. November, nur noch unter der neuen Telefonnummer 0201 88-88999 erreichbar. Grund dafür ist eine Umstrukturierung der internen Abläufe. Künftig ist das Bürgertelefon beim ServiceCenter Essen angesiedelt. Durch die Umsiedlung ist mehr Personal für das Bürgertelefon sowie eine verbesserte Technik vorhanden und eine Sortierung der Anrufe kann durch Auswahl von Themenbereichen erfolgen.
Das Bürgertelefon steht allen Bürgerinnen und Bürgern, die gesundheitliche Fragen rund um das Coronavirus haben montags bis samstags von 9 bis 15 Uhr zur Verfügung. Insbesondere Menschen mit Symptomen und Reiserückkehrenden soll durch das Bürgertelefon schnell geholfen werden.
Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zu den aktuell gültigen Regelungen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) haben, finden auf essen.de/coronavirus_regeln sowie auf essen.de/coronavirus_faq_regeln Antworten. Darüber hinaus steht für Anfragen das zentrale E-Mail-Postfach des Ordnungsamtes faq@ordnungsamt.essen.de zur Verfügung.
Weitere Informationen sind zudem auf essen.de/coronavirus_infos zu finden.  (Pressetext Oberbürgermeister Thomas Kufen)

 

Sitzung der BVII

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 23-11-2020

0

BVII_neu2Sitzungstermin: Donnerstag 03.12. 2020 um 17:30 … findet unter „Coronabedingungen“ im Ratssaal des Rathauses statt.

Die Sitzungen sind öffentlich. Bürger haben kein Rederecht, können aber am Anfang der Sitzung etwas vortragen und Fragen stellen.

Nächste Termine:   … 2021 folgen

Leben mit dem Corona-Virus

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 19-11-2020

0

Corona_1

Neues aus der GRUGA

Geschrieben von gabriele reinders | unter Aktuell | am 10-11-2020

0

grugapark-logo

Coronavirus-Pandemie: der Grugapark hat geöffnet für aktuell 3.500 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig. Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasenschutz mit! Nicht alle Angebote stehen zur Verfügung.

Grugapark Information auf Facebook 23.10.2020:

Gute Neuigkeiten für alle Jogger*innen, Walker*innen und natürlich auch Spaziergänger*innen:
Mit der Wintersaison führen wir wieder die freie Abendöffnung ein: Ab Montag, 2. November, werden nach der Kassenschließung um 16 Uhr die Tore geöffnet, so dass die beleuchtete Joggingstrecke wieder genutzt werden kann. Der Grugapark steht dann abends wieder als reine Grünanlage ohne zusätzliche Angebote zur Verfügung. Weiterhin sind natürlich die in Essen geltenden Regelungen der Corona-Schutzverordnung für den öffentlichen Raum auch nach Kassenschluss dringend einzuhalten.
Während der Kassenzeit von 9 bis 16 Uhr gelten ab dem 2. November auch wieder die reduzierten Wintereintrittspreise (2 Euro für Erwachsene, 1,25 Euro ermäßigt), da Angebote wie die Grugabahn oder die Vogelfreifluganlage in die Winterpause gehen.
Gute Nachrichten gibt es aber für alle Tierfreund*innen: An den Wochenenden wird auch während des Winters der Kleintiergarten mit dem historischen Bauernhof geöffnet sein – mit einem speziellen Abstands- und Hygienekonzept. So dürfen sich beispielsweise gleichzeitig im Streichelzoo 15 und im geschlossenen Bauernhofgebäude 3 Personen aufhalten. Zudem ist im Bauernhof von Besucherinnen und Besuchern ab sechs Jahre ein Mund-Nasenschutz zu tragen.